Das Restaurant

jeunes_restauranteurs_europe-genussnetz_logo_lescalier_maximilian_lorenz_500

Das Restaurant „L’escalier“ an der Brüsseler Straße 11 gehört seit Jahren zu den gastronomischen Topadressen der Domstadt. Namensgeber des „L’escalier“ (frz. die Treppe) sind die wenigen Stufen am Eingang.

Maximilian Lorenz bietet seinen Gästen dort eine „neue deutsch-französische Küche“ im modernen, gemütlichen Ambiente des Restaurants. „Altbekanntes wahren und neue Reize schaffen“ lautet das Motto des jungen Küchenchefs. Diese Philosophie haben dem Küchenteam in kürzester Zeit sehr gute Auszeichnungen in relevanten Gastroführern und viele Stammgäste gebracht.

Das Restaurant hat maximal 32 Plätze, im Sommer zudem 16 Außenplätze. Separate Räume für Private Dining oder Veranstaltungen stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Eine der besten kulinarischen Adressen Kölns: das Restaurant „L’escalier“ im Belgischen Viertel